Zu Ehren des internationalen Tag des Toilettenpapiers erfahrt ihr in diesem exklusiven Podcast, wenn auch ein Tag zu spät, ob Corona – äh Corinna nun dafür gesorgt hat, dass wir einen tatsächlichen Mangel an Papier hatten, wer das Toilettenpapier überhaupt erfunden hat und wieso man mal darüber nachdenken sollte, weshalb es so wichtig sein könnte einen eigenen Papierverbrauch auf dem stillen Örtchen mal zu hinterfragen…

Mit anderen Worten ein mal wieder digigeiler Tag in meinem Kopf der uns dieses Mal in die äbstruse Welt der Produktentwicklung entführt, wo man sich ernsthaft Gedanken darüber macht, ob Menschen ihr Toilettenpapier nach vorne oder doch nach hinten abreissen.

Na dann viel Spaß beim reinhören ich wüsste da schon, an welchem Ort man diesen Podcast bevorzugt genießen sollte…

Eure Shary 😉